"GickelPils-Tour"

news

„GickelPils-Tour“ – Radfahren für einen guten Zweck

Mit dem Fahrrad radelten Anfang Juli Ideengeber Ralf Hauke und sieben weitere Sportler, von der Erndtebrücker Skihütte am Gickelsberg zum Pilsumer Leuchtturm nach Ostfriesland, welcher sich ca. 400km weiter nördlich von Erndtebrück befindet – an einem Tag.

Das Fahrradfahren zählt für Ralf Hauke und seine Freunde längst zu den liebsten Hobbies. Egal ob in Deutschland oder in einem Nachbarland, allein oder im Team. So juckte es den Sportlern dann am 01. Juli 2017 wieder einmal in den Beinen. Die Herausforderung an einem Tag für den guten Zweck - ans Meer zu radeln - unter dem Motto: GickelPilsTour 2017

Alle acht Radsportler erreichten nach einer anstrengenden Tagestour, kurz nach Mitternach, erfolgreich ihr Ziel – den Pilsumer Leuchtturm!

Ralf Hauke und Freunde radeln insgesamt 400 km und durch ihre Unterstützer sind am Ende über 4.000 Euro zu Gunsten der Nathalie-Todenhöfer-Stiftung an Spenden zusammengekommen.

Wir gratulieren und bedanken uns sehr herzlich bei Ralf Hauke, seinem Team und allen Unterstützern.

Artikel unter: Ans Meer für die gute Sache

Nathalie Todenhöfer Stiftung

  • Pienzenauerstraße 27
  • D-81679 München

Sommerpause

  • Die Nathalie-Todenhöfer-Stiftung, verabschiedet sich in die Sommerpause.
  • Vom 07.08.2017 bis 31.08.2017 ist unser Büro geschlossen.
  • Wir wünschen allen eine angenehme Sommerzeit!