Patientenliteratur

news

Von Krankheit und Gesundheit handelt „Meine Lebensreise mit MS“ 

Der 1981 geborene Autor Marco Dorer aus Schonach, erkrankte 2008 an Multipler Sklerose. Sein Studium hatte er gerade als Wirtschaftsingenieur, Fachrichtung Maschinenbau, in Konstanz abgeschlossen, als ihm die Ärzte eröffneten, dass er an Multipler Sklerose erkrankt sei.

Eine Diagnose die sein ganzes Leben umwarf und ihn in eine tiefe Krise stürzte. Marco Dorer geht … an seine Grenzen - nach Südamerika. Nach einem Jahr kehrt er wieder zurück in ein fremdes Deutschland. In seinem Buch will er davon erzählen, wie es dazu kam, wie er mit MS eine andere Welt entdeckte und wie groß und einzigartig schön das Leben wirklich ist, auch mit MS.

Weitere Informationen zum Buch: "Meine Lebensreise mit MS" und Artikel: Die Diagnose MS verändert sein ganzes Leben.

 

Nathalie Todenhöfer Stiftung

  • Pienzenauerstraße 27
  • D-81679 München

Telefonische Sprechzeiten

  • Montag, Dienstag + Donnerstag:
  • 09:00 - 13:00 Uhr