Grüner Tee

news

Im November: Grüner Tee und seine Wirkung mit MS

11.2012

Die Wirkung von grünem Tee bei Multipler Sklerose werden in verschiedenen Studien derzeit untersucht. Die bisherigen Ergebnisse sind viel versprechend. Grüner Tee könnte eine neue Therapieoption für Patienten mit Multipler Sklerose liefern.

Ein Inhaltsstoff bremst offensichtlich den chronischen Entzündungsprozess im zentralen Nervensystem, der für die Erkrankung typisch ist. Verantwortlich für die erhofften positiven Effekte des gründen Tees ist die Substanz Epigallocatechin-3-Gallat (EGCG), ein Naturstoff aus der Gruppe der sogenannten Flavonoide. Wissenschaftler planen Studien, die untersuchen sollen, ob eine Behandlung mit EGCG bei Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose wirksam und sicher sind.

Wenn diese Studien positiv Ergebnisse liefern, steht mit EGCG vielleicht für die Zukunft eine neue Therapie für Patienten mit Multipler Sklerose zur Verfügung.

Flavonoide gehören zu den sekundären Planzenstoffen und machen etwa 30 bis 34% des Trockengewichts von Grüntee aus. Die wohl wichtigste Eigenschaft der Flavonoide ist ihre so genannte antioxidative Wirkung. Diese verhindert, dass freie Radikale im Körper ungehindert reagieren und unsere Zellen z. B. die Blutgefäße, schädigen. Freie Radikale sind aggressive Sauerstoffverbindungen, die in unserer Umwelt und in unserem Stoffwechsel ständig entstehen. Flavonoide und andere Antioxidantien, wie Vitamin C und E können freie Radikale abfangen. Die Inhaltsstoffe des grünen Tees (u.a. Flavonoide) wirken gegen die chronische Entzündung und schützen das Nervengewebe.

Wir sollten Tee im allgemeinen nicht nur wegen der stärkenden und heilenden Wirkung trinken, sondern auch den Genusswert, der zum inneren Wohlbefinden beiträgt, wertschätzen.

Für die gute Wirkung von grünem Tee sind die richtige Auswahl der Teesorte und vor allem die richtige Zubereitung entscheidend. Für Tee (Filterbeutel sowie lose Ware) nur frisches, sprudelnd kochendes Trinkwasser verwenden. Den Tee auf jeden Fall mindestens wie auf der Packung angegeben ziehen lassen. Die Sorten "Sencha - gedämpfter Tee" ist der am häufigsten getrunkene Grüntee Japans, dessen besondere Eigenschaft ein markanter und frischer Geschmack ist und der über sehr gleichförmige, smaragdfarbene Blätter verfügt und "Gyokuro zu dt.edler Tautropfen" gilt in Deutschland als der hochwertigste japanische Grüne Tee.

Zitat zum Tee:

Tee erleuchtet den Verstand, schärft die Sinne, verleiht Leichtigkeit und Energie und vertreibt Langeweile und Verdruss.

Aus China

Genießen Sie den Winter einfach ab und an mit einer frisch aufgebrühten Tasse Tee - einen schönen November wünscht Ihnen.

Ihre "Bella"

Zurück zu Neuigkeiten

Nathalie Todenhöfer Stiftung

  • Pienzenauerstraße 27
  • D-81679 München

Telefonische Sprechzeiten

  • Montag, Dienstag + Donnerstag:
  • 09:00 - 13:00 Uhr