Patientenliteratur

news

"Die Schmetterlingsdompteurin"

03.2015

"Die Schmetterlingsdompteurin" - Wie der Flügelschlag eines Schmetterlings mein Leben veränderte.

Die Autorin Eva Voss erkrankte 2004 an Multipler Sklerose - die Medizin konnte ihr wenig helfen. Die Ärzte gingen davon aus, dass sie ohne Interferontherapie bald im Rollstuhl sitzt. Die Schmetterlingsdompteurin nahm es selbst in die Hand, herauszufinden, was und wer sie gesund machen kann.

Sehr persönlich zeigt Eva Voss, wie sich ein Mensch mit MS fühlt - das Buch wird zu einem kurzweilig bewegenden Erlebnis.

Der Leser wird zu einem Teil ihrer Geschichte und bei genauem Hinlesen erfährt er auch etwas über sich selbst. Das Buch ist über den Buchhandel zu beziehen.

Mehr unter "Die Schmetterlingsdompteurin".

Ihre "Bella"

Zurück zu Neuigkeiten

Nathalie Todenhöfer Stiftung

  • Pienzenauerstraße 48
  • D-81679 München

Kontakt

Winterpause

  • Die Nathalie-Todenhöfer-Stiftung, verabschiedet sich in die Winterpause.
  • Vom 19.12.2019 bis 06.01.2020 ist unser Büro geschlossen.
  • Wir wünschen eine schöne Adventszeit mit einem guten Start ins Jahr 2020!