Gesund würzen

news

Im Juni: Gesund würzen

06.2015

Wussten Sie, dass Basilikum entzündungshemmende Eigenschaften besitzt? Oder Zitronenmelisse zur Körperentgiftung beiträgt?

Eine Anzahl von frischen Kräutern und Gewürzen - stärken das Immunsystem und wirken Entzündungen entgegen.

Völlig individuell und bei jedem einzelnen Betroffenen unterschiedlich - der Krankheitsverlauf wie die unzählig verschiedenen Symptome der MS; deshalb wird diese gerne als die "Krankheit mit den tausend Gesichtern" bezeichnet. Die Multiple Sklerose (MS) - eine chronisch-entzündliche Autoimmunerkrankung des zentralen Nervensystem. Die verantwortlichen Auslöser der Multiplen Sklerose, wie die Ursachen selbst - bis heute ungeklärt und nicht heilbar. Studien belegen, dass gerade in industriell entwickelten Ländern mit gemäßigten Klimazonen, in denen fett- und ölhaltige Lebensmittel ein fester Bestandteil der täglichen Ernährung darstellen, die MS Erkrankung häufiger anzutreffen ist. So scheinen einige Faktoren wie die Ernährung, Lebensgewohnheiten, Umwelt, Klima und Gene die chronisch-entzündliche Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose zu prägen.

Fest steht, die Ernährung hat erheblichen Einfluss auf die Gesundheit und Lebensgewohnheiten können mitunter Krankheiten fördern. Natürlich bedarf es einer gewissen Kreativität, sich frisch und abwechslungsreich zu ernähren. In dieser Kolumne möchte ich Sie zum Einsatz von frischen Küchenkräutern in der täglichen Ernährung anregen. Frische Küchenkräuter können ohne größeren Zeitaufwand auf dem heimischen Balkon, Fensterbank oder im Garten gezogen oder gepflanzt werden.

Achten Sie bereits beim Einkauf von Kräuterpflanzen auf Qualität und lassen Sie sich ggfs. beraten. Verwenden Sie Kräuter immer frisch - nicht alle Kräuter lassen sich lagern. Kräuter bieten eine hervorragende Quelle für Antioxidantien sog. Radikalfänger, die Entzündungen und Alterungsprozessen entgegenwirken. Eine wichtige Rolle für den Gehalt an Antioxidantien spielt dabei die Zubereitung. Unbehandelte frische Kräuter enthalten mehr Antioxidantien als getrocknete Kräuter. Man kann frische Kräuter direkt auf den Salat streuen oder zum Schluss unter das gekochte Essen mengen. Andere Möglichkeit: frische Kräuter in Quark mischen.

Alle hier vorgestellten Kräuter können auf dem Balkon, Fensterbank oder im Garten angebaut werden.

Basilikum: braucht viel Sonne und sollte geschützt stehen. Die süß-würzig, pfeffrig schmeckenden Basilikumblätter eignen sich zu Gemüse, für Salate, Tomaten und Soßen. Basilikum hilft gegen Magenschmerzen und ist entzündungshemmend.

Petersilie: eignet sich roh für Salate und kalte Speisen - kann auch mitgegart werden. Würzt Gemüse, Suppen, Soßen und manches mehr. Petersilie ist magenstärkend, hilft bei Nierenbeschwerden und stärkt das Immunsystem durch den Vitamin-C-Gehalt.

Schnittlauch: benötigt Halbschatten und Feuchtigkeit. Der typisch lauchartige Geschmack ist deutlich milder als die der Zwiebel und ist für Salate, Suppen, Soßen und Quark geeignet. Schnittlauch hat eine schleimlösende, antibakterielle Wirkung.

Zitronenmelisse: benötigt sonnig bis Halbschatten und nicht zu feuchten Boden. Der fruchtige Geschmack passt zu Salaten, Suppen, Soßen, Süßspeisen und Getränken. Zitronenmelisse wirkt gegen Kopfschmerzen, beruhigt und kann bei Schlafstörungen helfen - lindert bei Insektenstichen.

Die bedeutendsten Kräuter, ihre Verwendung, gesundheitliche Wirkung und Erntezeit in alphabethischer Reihenfolge unter: Kräutertabelle

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

(Winston Churchill 1874-1965)

Vergessen Sie nicht, unser Geschmacksinn orientiert sich immer gerne an der Optik der Speisen. Ein Lieblingssatz vieler Hobby-Köche "Das Auge isst mit!" in diesem Sinn, lassen Sie sich in der Küche durch den Einsatz von frischen Kräutern und Gewürzen kreativ inspirieren.

Ihre "Bella"

Zurück zu Neuigkeiten

Nathalie Todenhöfer Stiftung

  • Pienzenauerstraße 48
  • D-81679 München

Kontakt

Winterpause

  • Die Nathalie-Todenhöfer-Stiftung, verabschiedet sich in die Winterpause.
  • Vom 19.12.2019 bis 06.01.2020 ist unser Büro geschlossen.
  • Wir wünschen eine schöne Adventszeit mit einem guten Start ins Jahr 2020!