Prävention

news
Im März: Powerknolle - Ingwer

Unmittelbar vor dem meteorologischen Frühlingsanfang, kommt der Winter nochmals richtig in Schwung. Überall sind die Temperaturen in den Dauerfrost abgerutscht und ein Kälterekord jagt den nächsten.

Mit der klirrenden Kälte hat auch die Grippewelle ganz Deutschland erfasst. Am besten schützt die Vierfachimpfung vor dem aktuell vorherrschenden Grippevirus. Höchste Zeit die eigenen Abwehrkräfte zu stärken. Versuchen Sie es gerne einmal mit - Ingwer - der Heilpflanze des Jahres 2018. Die Powerknolle unterstützt nicht nur die Abwehrkräfte, sondern regt auch den Stoffwechsel an. Ingwer wird eine antibakterielle und antivirale Wirkung zugeschrieben, welcher Husten und Halsschmerzen lindern kann.
Ingwer enthält viel Vitamin C, Mineralstoffe, ätherische Öle (0,6-3,3%), Harzgemisch (scharfschmeckende Arylalkane), Gingerole, Shogaole (Shoga = jap. Ingwer) und Gingerole.

Was Sie bei Ingwer berücksichtigen sollten: Beim Kauf der Grundzutat Ingwer ist zunächst darauf zu achten, dass die Knolle sich in der Hand fest anfühlt und auch die Haut glatt und fest anliegt. Hat das Rhizom ein schrumpeliges Aussehen und fühlt sich leicht weich an, ist dieses bereits von innen vertrocknet. Frischer, nicht geschälter Ingwer lässt sich problemlos bis zu vier Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Für die Lagerung des Ingwers umwickelt man diesen am besten mit Küchenpapier und deponiert ihn in einem luftdicht abgeschlossenen Behältnis.

Ingwertee Zubereitung: Für ca. 500ml Ingwertee, ein daumendickes Stück Ingwer* in kleine Scheiben schneiden *(so es sich nicht um Bio-Ingwer handelt, bitte den Ingwer schälen).Im Anschluß nun die kleinen Ingwerscheibchen zu kleinen Würfeln schneiden. Danach werden die Ingwerstücke in ein Teesieb gegeben. Das Wasser aufkochen und anschließend über das Teesieb in die Kanne gießen. Den Ingwertee für ca. 15 Minuten in der Kanne ziehen lassen, abkühlen und trinken. Wer bereits mit Halsschmerzen zu kämpfen hat, kann noch etwas Honig und/oder Zitronensaft hinzugeben.

„Hoffnung ist wie Zucker im Tee: Zwar klein aber sie versüßt alles.“ Konfuzius

Ihre „Bella“

Nathalie Todenhöfer Stiftung

  • Pienzenauerstraße 27
  • D-81679 München

Kontakt

Telefonische Sprechzeiten

  • Montag, Dienstag + Donnerstag:
  • 09:00 - 13:00 Uhr