CHARITY-EVENT

news

"12 Stunden Hohler Buckel" - ein gelungenes Fest!

07.2018

Am Sonntag den 22. Juli 2018 fand von 6 Uhr bis 18:00 Uhr (bereits zum zweiten Mal) die erfolgreiche Benefizaktion "12 Stunden Hohler Buckel" ZUGUNSTEN MULTIPLE SKLEROSE ERKRANKTER in Hörstein/Alzenau statt. 

02 HohlerBuckel 2018

Wie auf dem Foto gut zu erkennen, ist eine große Teilnehmeranzahl Andreas (Besi) Beselers Einladung gefolgt. Bereits nach 3 Tagen waren alle 250 Startplätze vergeben und restlos ausgebucht.

Pünktlich um 6 Uhr gab der Bürgermeister der Stadt Alzenau, Alexander Legler und der Bürgermeister der Stadt Rodgau, Jürgen Hoffmann den finalen Startschuss zum "12 Stunden Hohler Buckel" Event.
Wie schon im Jahr 2017, stand auch dieses Mal wieder das Höhenmeter/Spenden sammeln im Fokus. Ob mit einem Rennrad, MTB, Hollandrad, E-Bike, Bonanza Fahrrad oder einem speziellen Handicap-Tandem, es ging auf die Runde über den Hohlen Buckel und zurück (ca.15,9 km/360 Höhenmeter).

Die Teilnehmer der Benefizaktion kamen aus ganz Deutschland angereist. Der Prominenteste Kai Saaler ist 12-Stunden-Mountainbike-Europa- und Weltmeister. Kai Saaler fuhr gemeinsam mit Bruno Schmidt (er leidet an der unheilbaren Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)) auf einem speziell für ihn konstruierten Doppelsitzer-Rad von HASE-Bikes. Stolze 5 Runden (Rund 1500 Höhenmeter) absolvierte Bruno Schmidt und sorgte hiermit für einen ganz besonderen Höhepunkt der Charityaktion.

03 HohlerBuckel 2018

Zum Ende der Benefiz-Veranstaltung:

01 HohlerBuckel 2018

Ein ganz großes DANKESCHÖN  - gilt zunächst unserem Freund/Veranstalter der Benefizaktion Andreas (Besi) Beseler von RAD STATT ROLLSTUHL/ Besi & Friends sowie an alle TEILNEHMER/UNTERSTÜTZER und SPONSOREN, für IHREN beispielhaften EINSATZ AUF und NEBEN der RADSTRECKE für das großartige Sammeln von 594.907 HÖHENMETERN/ € 21.660,00 SPENDENERLÖS.

HERZLICHEN DANK,

Ihre Nathalie-Todenhöfer-Stiftung

Mehr erfahren über Andreas (Besi) Beseler und seine Projekte (Rad statt Rollstuhl/ Besi & Friends) hier:  Rad statt Rollstuhl

Artikel zu "12 Stunden Hohler Buckel" unter: Offenbach PostPrimavera24

TV Bericht unter: Main TV

Nathalie Todenhöfer Stiftung

  • Pienzenauerstraße 27
  • D-81679 München

Kontakt

Winterpause

  • Die Nathalie-Todenhöfer-Stiftung, verabschiedet sich in die Winterpause.
  • Vom 13.12.2018 bis 04.01.2019 ist unser Büro geschlossen.
  • Wir wünschen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2019!